• “Gemeinsam arbeiten wir an der
    erfolgreichen Zukunft für unsere Region.”
  • “Gemeinsam arbeiten wir an der
    erfolgreichen Zukunft für unsere Region.”

Verstärkung des Teams in Steyr-Kirchdorf

Der Fachbereich „Nachhaltigkeit und Umwelt“ hat in den Regionen Steyr-Kirchdorf und Linz-Land Verstärkung bekommen. Die Besonderheit ist dabei, dass sich Regionalmanagerin Sonja Hackl während ihrer Bildungsteilzeitkarenz die Arbeit mit Projektmanagerin Christina Hofmann teilt.

 

Christina Hofmann bringt jahrelange Erfahrung in Industrieunternehmen in leitenden Positionen für Umwelt, Arbeitssicherheit und Investitionsprojekte mit. Sie kennt die Anforderungen an Unternehmen und deren Bedürfnisse an die Region, um die Standorte weiterhin aufrechtzuerhalten und den Arbeitsmarkt zu bestärken. Dieser neue Blickwinkel wird als besonders wertvoll zur nachhaltigen Entwicklung der Region gesehen.

 

Gemeinsam betreuen Sonja Hackl und Christina Hofmann nun die Umsetzung des Programms Agenda 21 in Steyr-Kirchdorf und Linz-Land. Christina Hofmann ist vor allem für die Förderberatung von interessierten Gemeinden und etablierten Agenda 21-Gemeinden, sowie für Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen zuständig. Sonja Hackl konzentriert sich auf die Betreuung der laufenden Agenda 21-Projekte und Prozesse, insbesondere der innovativen Projekte sowie Themennetzwerke und setzt Impulse zur Vernetzung der Agenda 21-Aktivitäten.

 

Für Rückfragen steht Christina Hofmann unter christina.hofmann@rmooe.at gerne zur Verfügung.