• “Gemeinsam arbeiten wir an der
    erfolgreichen Zukunft für unsere Region.”
  • “Gemeinsam arbeiten wir an der
    erfolgreichen Zukunft für unsere Region.”

Modernes Landleben - Attraktive Wohnmodelle für junge Erwachsene

„Modernes Landleben“ ist ein Kernthema der Leader Region Nationalpark OÖ Kalkalpen für die nächsten Jahre. Man möchte Antworten und Eindrücke auf die Fragen gewinnen:

 

  • Welche Zukunftsbilder gibt es für das gute Leben am Land?
  • Was bedeutet „modernes Landleben“ für die jungen Erwachsenen?
  • Kann das moderne Landleben einen Beitrag zum „Dableiben“ junger Erwachsener leisten?
  • Welche Qualitäten im Sinne des modernen Landlebens bietet die Region bereits jetzt?
  • Welche Innovationen und Lebensstiltrends gilt es am Land aufzugreifen und bewusst zu fördern (auch über die Gemeinden)?

 

Basis dafür bildet die Studie „Weggehen.Zurückkommen.Verbunden bleiben“, die das Wanderungs- und Bleibeverhalten von jungen Erwachsenen im Alter von 20 bis 29 Jahren in den 5 Gemeinden Hinterstoder, Klaus/Pyhrnbahn, Steinbach/Steyr, Maria Neustift und Weyer näher analysiert hat. Ziel sind Handlungsempfehlungen für Gemeinden zu erstellen, wie sie das moderne Landleben in ihrer Gemeinde bestmöglich unterstützen und umsetzen können.

 

Es sind folgende Vernetzungsaktivitäten vorgesehen:

  • Es wird auf die Zielgruppe der 20 – 35-jährigen zugegangen, um folgende Fragen gemeinsam zu erörtern:
  • Welche Zukunftsbilder gibt es für das gute Leben am Land?
  • Welche Themen beschäftigen diese Zielgruppe?
  • dazu sind 5 Workshops in 5 ausgewählten Gemeinden geplant
  • Regionale Veranstaltung (Brunch) mit der Zielgruppe, Stakeholdern und ausgewählten ExpertInnen
  • Arbeit in Fokusgruppen, um neue Modelle und Handlungsansätze zu entwickeln
  • Umsetzungskonzept inkl. Handlungssätze für Gemeinden erstellen
  • Präsentation des Konzepts und der Handlungsansätze in der Nationalpark Kalkalpen Region

 

Förderprogramme, aus denen das Projekt finanziert ist: Agenda 21

Projektträger: Leader Region Nationalpark OÖ Kalkalpen

Projektpartner: Regionalmanagement OÖ GmbH